Achtung!

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Ab dem 25. Mai 2020 ist die Verbandsgeschäftsstelle für Besucher/Ratsuchende wieder geöffnet.

Um den Anforderungen an die Hygiene gerecht zu werden, gilt dabei, dass,

• eine Terminvereinbarung (telefonisch: 0711 210600 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erforderlich ist.
• Besucher oder Begleitperson mit akuten Atemwegssymptomen oder Fieber ein Besuch in der Geschäftsstelle nicht gestattet ist. Sollten Sie am Tag Ihres Termins Symptome feststellen, sagen Sie den Termin bitte ab.
• während eines vereinbarten Termins nur ein Besucher mit Begleitung in der Geschäftsstelle anwesend sein darf.
• Besucher in eine Liste mit Datum/Zeit, Name, Anschrift, Telefon und Anlass eingetragen werden.
• Hände mit dem im Eingangsbereich bereitgestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren sind.
• Besucher und Begleitperson einen Mund/Nasenschutz tragen und einen Abstand von 1.50 m einhalten.
• unsere Mitarbeiter werden während des Gespräches Mund/Nasenschutz tragen.
• nach jeder Beratung vorgeführte Gegenstände durch uns desinfiziert werden.
• Gruppenveranstaltungen weiterhin leider nicht möglich sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr BSV Württemberg e.V.

Information: Der Corona-Ratgeber des DBSV erklärt, worauf sehbehinderte und blinde Menschen jetzt besonders achten müssen.

Herzlich willkommen

Einen Augenblick bitte!

Der BSV Württemberg e.V. ist eine Selbsthilfeorganisation blinder und sehbehinderter Menschen sowie Menschen, die von Sehverlust bedroht sind.

In unserem Verband bieten wir Ihnen Beratung in allen Fragen rund um das Thema Sehverlust. Dies sind beispielsweise Fragen zu Hilfeleistungen im Alltag, Sozial- und Rechtsberatung sowie Erfahrungsaustausch im Sinne des Selbsthilfegedankens.

Durch das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder bieten wir in 18 Bezirksgruppen und vier Fachgruppen und zwei Abteilungen Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und an gemeinsamen Aktivitäten wie wandern, Tandem fahren, kegeln u.v.m. teilzunehmen.

Darüber hinaus haben wir folgende weitere Angebote geschaffen:

  • Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust (BPA): Ein neutrales und kostenloses Angebot für Ratsuchende und Angehörige, das über Augenkrankheiten, unterstützende Hilfsmittel und vieles mehr informiert.
  • Sehen im Alter: (SiA): Das Aktionsbündnis „Sehen im Alter“ der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen und des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes hat das Ziel die konkrete Lebenssituation sehbeeinträchtigter Senioren zu verbessern.
  • Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB): Ein Beratungsangebot unabhängig von Leistungsträgern und –erbringern für Menschen mit Behinderung zur Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben.

Durch die Mitgliedschaft im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. und verschiedener Landesverbände der Selbsthilfe in Baden-Württemberg sowie unseres Engagements auf kommunaler Ebene wirken wir an der gesellschaftlichen und politischen Arbeit zur Verbesserung der Lebenssituation blinder, sehbehinderter und von Sehverlust bedrohter Personen mit.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.
Lange Str. 3
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 210 60 - 0
Fax: 0711 / 210 60 - 99
SISSY-Telefonnummer: 0711 / 210 60 - 61
E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!